Archiv für die Kategorie » ALLGEMEINES «

14 | 12 | 2009

Notwehrrecht als Problemfall für Kampfkunstsportler ?

Geschrieben von

Ein Angreifer und das Opfer

Ein Angreifer und das Opfer

Es ist sehr schwierig dieses Thema in einer  vernünftigen, verbindlichen Abhandlung darzustellen, denn es ist nicht immer so klar, was im Gesetzestext zur Notwehr zu lesen ist. Wenn ich diese Texte und Nebentexte lese, bekomme ich den  Eindruck: Dass diejenigen, die diese Paragraphen festlegten, nie einem realen Angriff, eines zu allem entschlossenem Angreifer gegenüber gestanden haben.

Insbesondere wir, als Kampfsportler, die „sogenannten Experten“, haben immer einen schweren Stand, vor Gericht, wenn es um die Verhältnismäßigkeit der Mittel innerhalb einer Selbstverteidigungssituation geht. weiterlesen

Tags » , «

5

26 | 10 | 2009

Meldungen für Lehrgänge und Turniere

Geschrieben von

Die Zeit läuft

Die Zeit läuft

Liebe Sportkameraden, um die Arbeit bei Meldungen zu Lehrgängen oder Turniere für uns Ausrichter zu vereinfachen, sowie das allgemeine Verhalten zu überdenken, möchte ich folgende Denkanstöße einmal etwas mehr herausstellen.
Meldungen:

Alle Meldungen sollten richtig und leserlich und soweit wie möglich, auch verbindlich sein. Immer wieder kommt es vor, dass besonders Namen schwer zu lesen sind (weil handschriftlich ausgefüllt), dies führt oft dazu, dass Namen auf den Wettkampflisten und Urkunden falsch geschrieben werden. weiterlesen

Tags » , , , «

+